Über uns

 

Margit und Jörg Hermanns

Alles begann im Jahr 2005, als wir im Februar unseren Golden Retriever „Fitti“ durch einen Hirntumor verloren. Er war noch nicht alt und so traf uns sein Tod vollkommen unvorbereitet. Während wir noch um unseren „Kleinen“ trauerten, schlug das Schicksal ein weiteres Mal zu. Nur drei Wochen nach Fittis Tod mussten wir, wieder vollkommen unvorbereitet, unsere Riesenschnauzerhündin „Eicka“ gehen lassen. Wir entschlossen uns bei beiden Hunden für eine Kremierung, da der Gedanke die treuen Begleiter der Tierverwertung zu überlassen, für uns unerträglich war.

Noch im Sommer desselben Jahres setzte ich den Wunsch, Tierhaltern die sich in derselben Situation befinden zur Seite zu stehen, in die Tat um.

Seitdem bin ich Tierbestatter aus voller Überzeugung und mit ganzem Herzen.

 

Jetzt sind bereits über 15 Jahre vergangen….

…und in unserer schnelllebigen Zeit hat sich einiges verändert.

So auch bei uns …

Seit 2018 hat sich uns Katrin Witzmann angeschlossen. Seitdem stehen wir gemeinsam  den  Tierhaltern mit Rat und Fürsorge zur Seite.

Und seit 2020 sind wir in unsere neuen Räumlichkeiten umgezogen.

Unsere Räumlichkeiten

Auf Wunsch können wir Ihr Tier in unserem Abschiedsraum in unsere Obhut nehmen.

 

Unser Übergaberaum bietet eine entspannte Atmosphäre um die Asche Ihres Tieres abzuholen.